Würzburg

Die Linie verbindet

Passt! Roswitha Vogtmann, Kathrin Feser und Kristin Finsterbusch (von links) bereiten ihre Ausstellung in der Volkshochschule vor. Foto: Joachim Fildhaut
| Passt! Roswitha Vogtmann, Kathrin Feser und Kristin Finsterbusch (von links) bereiten ihre Ausstellung in der Volkshochschule vor. Foto: Joachim Fildhaut

Am Samstag eröffnet eine Ausstellung auf drei Stockwerken der Volkshochschule in der Münzstraße. Das hat Seltenheitswert, denn gewöhnlich wird nur die zweite Etage behängt. Aber diesmal sind gleich drei Künstlerinnen begeistert von der Örtlichkeit: Roswitha Vogtmann, Kristin Finsterbusch und Kathrin Feser. „Das Licht!“, sind sie sich einig: „Viel Wand.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung