Veitshöchheim

Die "Nothilfe Ukraine" unterstützen

Zur "ökumenische Friedensandacht" in die evangelische Christuskirche in Veitshöchheim haben die Kirchengemeinden, das ökumenische Projektteam und der Chor "Mit Herz und Stimme" eingeladen. Vorbereitet und gestaltet wurde die Andacht vom Chor "Mit Herz und Stimme" unter der Leitung von Bernhard von der Goltz, dem Musiker Rainer Schwander und dem ökum. Projektteam. Um Spenden für das Aktionsbündnis "Nothilfe Ukraine" wurde gebeten.Die Bündnisorganisationen können auf ein gutes Netzwerk in der Ukraine zurückgreifen. In den letzten Jahren wurden den Menschen schon vielfältig geholfen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!