Oberpleichfeld

Die verschobene Erstkommunion wurde nachgeholt

Erstkommunion feierten die Kinder gemeinsam mit den Eltern am vergangenen Sonntag in Oberpleichfeld.
Foto: Rainer Weis | Erstkommunion feierten die Kinder gemeinsam mit den Eltern am vergangenen Sonntag in Oberpleichfeld.

Eigentlich wäre am ersten Sonntag nach Ostern, dem Weiße Sonntag, die Erstkommunionfeier gewesen. Doch coronabedingt wurde der Termin verschoben, sodass er am vergangenen Sonntag nachgeholt wurde. Zuvor hatte Pastoralreferentin Gabriele Michelfeit zusammen mit den Eltern die Kinder auf dieses Ereignis vorbereitet.

Bei lauem Wetter und herrlichem Sonnenschein wurden die zehn Erstkommunikanten mit ihren Eltern am Pfarrhaus von den Ministranten und Father Dunstan Asiimwe in Begleitung der Musikkapelle abgeholt und zur Pfarrkirche St. Peter und Paul begleitet.

In einem feierlichen Gottesdienst, unterstützt von der Band Sing'n pray, feierten Leonie Weißenberger, Amanda Seufert, Lina Labisch, Maja Kötzner, Helene Grimm, Laurin Faulhaber, Cedric Haag, Elias Oeffner, Massimo Heller und Felix Michalzik mit Father Dunstan Asiimwe Erstkommunion.

Am Ende des Festgottesdienstes zogen die Kommunionkinder mit ihren Eltern aus der Kirche und wurden draußen von der Musikkapelle begrüßt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Oberpleichfeld
Rainer Weis
Musikgruppen und Bands
Musikkapellen
Ostern
Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!