Ochsenfurt

Die VHS lässt die Großeltern erzählen

Eine Mischung aus Neuem und Bewährtem: Mit 220 Programmangeboten startet die Volkshochschule Ochsenfurt ins Sommersemester.
Jasmin Kleinschroth, die neue Leiterin der VHS Ochsenfurt, mit dem Programmheft für das beginnende Semester.
Foto: Gerhard Meißner | Jasmin Kleinschroth, die neue Leiterin der VHS Ochsenfurt, mit dem Programmheft für das beginnende Semester.

"Senioren fit und auskunftsfreudig" heißt eine neue Reihe, in der die Volkshochschule (VHS) Ochsenfurt ältere Menschen von vergangenen Zeiten erzählen lässt. Im beginnenden Sommersemester macht Schiffer Klemens Grünsfelder den Anfang und erzählt von Fischern, Sandschöpfern, den  Frauen beim Wäschewaschen und dem ersten Ochsenfurter Schwimmbad. Unterstützt wird der Vortrag mit historischen Bildern aus dem Stadtarchiv, die Archivar Peter Wesselowsky zeigt.220 Kurse, Vorträge und Sonderveranstaltungen weist das soeben erschienene VHS-Programm für das kommende Halbjahr aus.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung