Würzburg

Diözesanverband der DJK stärkt weibliche Führungskräfte

„Es kommt nicht auf die Anzahl, sondern auf die Qualität und auf unser Ziel an“, sagt DJK-Bildungsreferent Michael Hannawacker über ein Konzept beim Würzburger Diözesanverband. Der DJK-Sportverband will Frauen stärken: in ihrer Kompetenz, ihrem Auftreten und ihrem Bewusstsein der eigenen Kräfte. Sie sollen ermutigt werden, Führungsrollen zu übernehmen und gut auszufüllen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung