Tauberrettersheim

Ehrungen standen beim MGV im Mittelpunkt

Die Geehrten des Männergesangvereins Liederkranz 1890 e.V.
Foto: Markhard Brunecker | Die Geehrten des Männergesangvereins Liederkranz 1890 e.V.

Die erste Generalversammlung des Männergesangvereins Liederkranz 1890 e.V. nach der Pandemiepause in der alten Schule stand ganz im Zeichen von Ehrungen verdienter Mitglieder. Zu der konnte Vorsitzender Burkhard Kutschera neben den sieben Ehrenmitgliedern, der Abteilung Tauberstimmen auch Bürgermeisterin Karin Fries begrüßen.

Sein Dank galt in erster Linie dem wichtigsten Mann in der Chorarbeit, dem Dirigenten Alexander Weber. Auch wenn es im letzten Jahr nur zwei Auftritte mit Ständchen gab, die Freude am Singen war immer da. Der Vereinsbericht kam von Schriftführer Stefan Nörpel. Die Kassenprüfer konnten Kassier Egid Löber geordnete Verhältnisse bei der Kassenführung bestätigen. Die Entlastung der Vorstandschaft führte Fritz Vogt als Kassenprüfer durch.

Die anschließende Ehrung durch den Chorverband Hohenlohe für die letzten beiden Jahre und 2022 nahm Beirat Michael Öchsner aus Laudenbach vor. So erhielt Gerhard Lange die Urkunde und Nadel vom Deutschen Chorverband und vom Fränkischen Chorverband für 40 Jahre Singen im Chor, für 50 Jahre Wolfgang Gorth und Sigurt Hümmert. Auf 65 Jahre Singen im Chor brachten es Ehrenmitglied Ambros Nörpel und Ehrenvorsitzender bzw. aktueller Schriftführer Stefan Nörpel. Gar für 70 Jahre wurde Hermann Heller ausgezeichnet.

Zu Ehrenmitgliedern des MGV Liederkranz 1890 wurden durch Vorsitzenden Burkhard Kutschera für 50 Jahre aktives Singen, der frühere langjährige Notenwart und Fahnenträger Wolfgang Gorth und der aktuelle Notenwart und zur Fahnenabordnung gehörende Sigurt Hümmert ernannt. Für die Tauberstimmen legte Alexander Hanft einen Bericht vor und warb auch für die Zukunft für neue Projekte.

Von: Markhard Brunecker (Medienbeauftragter, MGV Tauberrettersheim)

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Tauberrettersheim
Pressemitteilung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!