Eibelstadt

Eibelstadt: Warum die Sanierung von Schule und Kita so teuer wurde

Mit einem Tag der offenen Tür soll so bald als möglich die sanierte und erweiterte Schule vorgestellt werden.
Foto: Antje Roscoe | Mit einem Tag der offenen Tür soll so bald als möglich die sanierte und erweiterte Schule vorgestellt werden.

Der Jahresabschluss 2020 und Gesamtkostenrechnungen für die Baumaßnahmen Kindergarten und Grundschule beschäftigten den Stadtrat Eibelstadt. Er erteilte jeweils Entlastung."Keine Beanstandungen", berichtete Martin Schröder (SPD) aus dem Rechnungsprüfungsausschuss für den 15,8 Millionen Euro umfassenden Haushaltsabschluss 2020 der Stadt. Zweierlei merkte er an: Mit den Ausgleichsaufforstungen über 42 000 Euro seien nach dem Flowtrail-Bau relativ hohe Investitionen getätigt worden, die durch die Trockenheit besonders kostenintensiv wurden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!