Rimpar

MP+Ein großer Schritt hin zum Weltladen in Rimpar

Die Gründungsmitglieder des Vereins Weltladen Rimpar.
Foto: Imke Bieber | Die Gründungsmitglieder des Vereins Weltladen Rimpar.

Ein Vorhaben geht in die Zielgerade: Schon 2016 wurde im Gemeinderat die Zertifizierung Rimpars als Fairtrade-Gemeinde beantragt und 2017 bildete sich die Fairtrade-Steuerungsgruppe in Rimpar, um den Weg zu einer Fairtrade-Gemeinde zu begleiten und zu gestalten. Der damalige Bürgermeister Burkard Losert brachte dann die Idee eines Weltladens für Rimpar, in dem fairgehandelte Produkte aus der ganzen Welt angeboten werden, auf den Weg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!