Würzburg

Ein kleiner Begleiter durch die Advents- und Weihnachtszeit

Die Stadt Würzburg legt ihr  Weihnachtsbüchlein 2021 auf.
Foto: Claudia Lother | Die Stadt Würzburg legt ihr  Weihnachtsbüchlein 2021 auf.

Rechtzeitig zu Beginn der Advents- und Vorweihnachtszeit legt die Stadt Würzburg zum nunmehr 40. Mal ihr traditionelles Weihnachtsbüchlein neu auf, schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung. Das liebevoll von Stadtgrafiker Markus Westendorf und dem diesjährigen Künstlerpaten Nil Orange gestaltete Liederheft erscheint anlässlich des Offenen Weihnachtssingens und illustriert die weihnachtlichen Lieder, die am Abend des 4. Advents gemeinsam von Klein und Groß gesungen werden. 2021 findet allerdings pandemiebedingt das „Weihnachtssingen daheim“ statt: Am 19. Dezember um 20 Uhr wird es von TV Mainfranken ausgestrahlt; es ist außerdem auf der städtischen Homepage und YouTube zu sehen (www.wuerzburg.de/weihnachtssingen und www.youtube.com/stadtwuerzburg).

Das Würzburger Weihnachtsbüchlein eignet sich als handlicher Begleiter durch die Würzburger Weihnacht. Das Herzstück des Heftes bilden Weihnachtslieder von „Alle Jahre wieder“ über „Stille Nacht“ bis „O Du Fröhliche“ zum Mitsingen. Daneben finden sich ein Beitrag zur Entstehungsgeschichte der Krippe im Würzburger Neumünster und ein Rezept des Würzburger Caféhauses Michel, das zum Nachbacken in der heimischen Weihnachtsbäckerei einlädt.

Um Plätzchen – und die Suche nach dem perfekten Versteck vor Plätzchendieben – dreht sich auch das Weihnachtsgedicht in fränkischer Mundart von Doris Alberth. Illustriert wurde es in diesem Jahr mit Bildern aus dem Weihnachtszyklus des Designers und Zeichners Nil Orange. Der Würzburger Künstler hat mit viel Herzblut und Kreativität die künstlerische Patenschaft übernommen und unentgeltlich sieben Doppelseiten sowie das Deckblatt mit einer mystischen Version des Sterns von Bethlehem eigens für das Büchlein gestaltet.

Die Stadt Würzburg bietet das seit 1981 erscheinende Weihnachtsbüchlein alle Jahre wieder den Bürgerinnen, Bürgern und Gästen Würzburgs als kleines Geschenk an, so die Mitteilung.

Es ist ab dem 26. November kostenlos unter anderem im Bürgerbüro im Rathaus sowie in der Tourist Information & Ticket Service im Falkenhaus erhältlich. Es steht außerdem auf der städtischen Homepage zum Download zur Verfügung.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Advent
Nil
Rathäuser
Stadt Würzburg
Traditionen
Weihnachtssingen
YouTube
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!