Theilheim

Einfassungen sollen entfernt werden

Grabeinfassungen sind auf dem Friedhof in Theilheim nicht gestattet, aber immer öfter zu sehen.
Foto: Antje Roscoe | Grabeinfassungen sind auf dem Friedhof in Theilheim nicht gestattet, aber immer öfter zu sehen.

In Theilheim sind Grabeinfassungen unzulässig. Es werden aber immer mehr. Der Gemeinderat sah sich im Zugzwang. Als der neue Friedhof in den 1970er Jahren am südlichen Orts- und Waldrand entstand, sollte es ein Waldfriedhof werden. In der Friedhofssatzung ist deshalb festgelegt, dass Grabeinfassungen jeglicher Art unzulässig sind – mit Ausnahme bei den Urnenreihengräbern. Für die gärtnerische Gestaltung gilt, dass die Grabfelder als Rasenfläche angelegt werden, für deren Unterhalt die Gemeinde sorgt. Bis zu 1,40 Meter an den Grabstein angrenzend darf bepflanzt werden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung