Würzburg

MP+Einsatz in Würzburg: Jugendliche sollen gepöbelt und Polizist verletzt haben

Am Sonntag gab es wegen randalierender Jugendlicher einen großen Polizeieinsatz in der Würzburger Innenstadt, bei dem ein Beamter verletzt wurde. Was dort passiert sein soll.
Bei einem größeren Polizeieinsatz in der Würzburger Innenstadt wurde ein Beamter verletzt.
Foto: Symbolfoto Johannes Kiefer | Bei einem größeren Polizeieinsatz in der Würzburger Innenstadt wurde ein Beamter verletzt.

Bei einem größeren Polizeieinsatz in der Würzburger Innenstadt soll am Sonntag ein 17-Jähriger einen Beamten verletzt haben. Der Beamte sei dienstunfähig, teilt das Polizeipräsidium Unterfranken auf Anfrage mit. Insgesamt sechs Jugendliche hätten um 20.15 Uhr am Würzburger Bahnhofsplatz Passantinnen und Passanten angepöbelt. Hinzugekommene Streifen der Polizeiinspektion Würzburg und der Bundespolizei hätten einen Platzverweis ausgesprochen.

Weiterlesen mit MP+