Kirchheim

Eis-Spende für den Abenteuerspielplatz Kirchheim

Im Bild (von links): Jürgen Schwab, Leiter des Abenteuerspielplatzes, Alexandra Stark, Johanna, Oskar, Jonah, Max und Bürgermeister Björn Jungbauer.
Im Bild (von links): Jürgen Schwab, Leiter des Abenteuerspielplatzes, Alexandra Stark, Johanna, Oskar, Jonah, Max und Bürgermeister Björn Jungbauer. Foto: Gemeinde Kirchheim

Die ersten beiden Ferienwochen fand in Kirchheim der Abenteuerspielplatz des Landkreises Würzburg an der Freizeitanlage statt. Bis zu 65 Kinder bauten hier laut Pressemitteilung ein kleines Dorf aus Hütten, spielten gemeinsam Spiele und genossen die Zeit mit ihren Freundinnen und Freunden, aber – ganz wichtig- ohne Eltern.

Natürlich durfte bei den heißen Temperaturen eine Eisdiele nicht fehlen, daher bauten die Kinder eine entsprechende Hütte. Was aber wäre eine Eisdiele ohne Eis. Daher spendete Alexandra Stark von Stark Immobilien Kirchheim 200 Euro an den Abenteuerspielplatz, damit den Kindern bei den heißen Temperaturen das Eis nicht ausging, auch ihre beiden Kinder Oskar und Max waren mit voller Begeisterung beim Ferienangebot mit dabei.

Bürgermeister Björn Jungbauer dankte bei der Spendenübergabe der Spenderin zusammen mit den beiden Platzbürgermeistern Johanna und Jonah.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kirchheim
  • Björn Jungbauer
  • Freunde
  • Spenderinnen und Spender
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!