Theilheim

Empfindliche Kostensteigerungen in Theilheim

Als teures "Sommerspektakel" stellt sich die Reparatur der Kirchturmspitze von St. Johannes in Theilheim dar. Statt der im Haushalt veranschlagten 6000 Euro musste mehr als das Dreifache aufgewendet werden, um das Kreuz zu befestigen.

Auf 20 777 Euro beläuft sich die Aktion mit dem großen Aufwand, überhaupt in die Höhe zu gelangen. Um die Statik der Kirchmauer nicht zu gefährden, war ein zweiter Versuch mit Hebebühne und zusätzlichem Kran nötig gewesen. Allein der Kran steigerte die Kosten um 5800 Euro und 315 Euro Sandunterlage, legte Bürgermeister Thomas Herpich dem Gemeinderat dar. Die Arbeit der Dachdecker kam letztlich 10 000 Euro teurer als im Angebot veranschlagt.

Wasser wird teurer

Doppelt Geld kostet auch das marode Trinkwassersystem mit seinen Wasserrohrbrüchen die Theilheimer ab sofort: Nachdem das gebuchte Trinkwasserkontingent "Stand gestern" ausgeschöpft sei, so Herpich, koste jeder Kubikmeter Wasser jetzt 1,50 Euro mehr. Die gebuchten 62 000 Kubikmeter Jahreskontingent seien inzwischen bereits um 12 000 Kubikmeter überschritten.

Teuerer wird auch die Umlage, die Theilheim an Würzburg für die Standesamtsdienste zahlt. Sie steigt von 3,00 auf 3,30 Euro pro Kopf und Jahr.

Nach einmal nachsetzten will der Gemeinderat in Sachen Stromliefervertrag ab Januar 2021. Eine Preissteigerung des bisherigen Lieferanten WVV AG, Würzburg, von gut 1,5 Cent im Basispreis für kommunale Einrichtungen sah unbedeutend aus, verteuert die Kilowattstunde jedoch um 6,6 Prozent. Ähnliches gilt für die Straßenbeleuchtung. Ohnehin war auf fünf Anfragen nur ein einziges Angebot eingegangen.

Das Thema steht am Montag, 21. September, wieder auf der Tagesordnung des Gemeinderats, der ab 18 Uhr in der Jakobstalhalle tagt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Theilheim
  • Antje Roscoe
  • Arbeitsgericht Würzburg
  • Dachdecker
  • Instandhaltung
  • Kostensteigerungen
  • St. Johannes
  • Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!