Eibelstadt

Erhaltungssatzung für die Altstadt kommt

Zum Schutz der städtebaulichen Struktur des Altstadtensembles will sich die Stadt Eibelstadt eine Erhaltungssatzung erarbeiten. Der Kereturm markiert eindrücklich den Übergang zwischen Altstadtstruktur und modernem Siedlungsbau.
Foto: Antje Roscoe | Zum Schutz der städtebaulichen Struktur des Altstadtensembles will sich die Stadt Eibelstadt eine Erhaltungssatzung erarbeiten. Der Kereturm markiert eindrücklich den Übergang zwischen Altstadtstruktur und modernem Siedlungsbau.

So ganz genau lässt sich nicht sagen, wann der Breitbandausbau des Kommunikationsnetzes nach der Bayerische Gigabitrichtlinie in der VG-Eibelstadt beginnt, wenn es aber los geht, dann soll es innerhalb von drei Monaten erledigt sein, gibt Bürgermeister Markus Schenk die Telekom wieder. Mitte 2023 wurde als frühester Baubeginn in Aussicht gestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!