Estenfeld

Estenfelder Bauhof erhält Unterstützung

Personeller Wechsel im Estenfelder Bauhof mit (von links) Bauhofleiter Jürgen Fottner, Verena Ziegler, Bürgermeisterin Rosi Schraud und Steffen Baumanns.
Personeller Wechsel im Estenfelder Bauhof mit (von links) Bauhofleiter Jürgen Fottner, Verena Ziegler, Bürgermeisterin Rosi Schraud und Steffen Baumanns. Foto: Gemeinde Estenfeld

Nach 30 Jahren Tätigkeit für die Gemeinde Estenfeld, verabschiedete sich Renate Troll in den Ruhestand, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde. Renate Troll war im Gemeindebauhof für die Grünflächen und Grün- und Grabpflege der Friedhöfe zuständig. Bürgermeisterin Rosi Schraud bedankte sich ausdrücklich bei Renate Troll für ihre anerkennenswerte Leistungen.

Nach dem Ausscheiden von Renate Troll suchte die Gemeinde eine neue Mitarbeiterin, die deren Aufgaben übernehmen kann. Mit Verena Ziegler aus Gramschatz sei dies gelungen. Die gelernte Gärtnerin und Floristin bringt nicht nur die fachlichen Voraussetzungen mit, sondern traut sich auch an die großen Fahrzeuge heran. So fährt sie bereits den Traktor und bringt ihre Ideen bei der Pflege der Grünflächen ein.

Mit ihr fing im August im Estenfelder Bauhof ein weiterer neuer Mitarbeiter an und verstärkten somit das Team von Bauhofleiter Jürgen Fottner. Steffen Baumanns kommt vom Landkreisbauhof in Kitzingen und erlernte den Beruf des Straßenwärters. Mit seiner Ausbildung kann er die Kollegen im Tiefbau unterstützen, ist aber aufgrund seiner handwerklichen Ausbildung auch in allen anderen Bereichen des Bauhofs einsetzbar. Den Dettelbacher reizt die Abwechslung bei den Tätigkeiten im Bauhof und die Möglichkeit, im Freien zu arbeiten.

Mit den beiden jungen motivierten Kräften erhält der Gemeindebauhof tatkräftige Unterstützung, um die zahlreichen Aufgaben innerhalb des Gemeindegebiets in Estenfeld und Mühlhausen erledigen zu können. Bürgermeisterin Schraud begrüßte die beiden neuen Kollegen im Kreise der Bauhofmitarbeiter und wünschte beiden einen guten Start und viel Freude an ihrer Tätigkeit. Zur Begrüßung gab es einen Korb gefüllt mit Obst und Schokolade.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Estenfeld
  • Beruf und Karriere
  • Gramschatz
  • Mitarbeiter und Personal
  • Rosi Schraud
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!