Würzburg

Exhibitionist in Heidingsfeld

Polizei im Einsatz.
Polizei im Einsatz. Foto: Heiko Becker

Am Samstag gegen 8 Uhr morgens konnte eine 81-jährige Würzburgerin einen Mann im Bereich der Grünanlage in der Seilerstraße beobachten, wie dieser an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte. Dabei starrte er die Rentnerin an. Die Frau setzte umgehend einen Notruf ab und der Tatverdächtige konnte durch eine Streife der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt festgenommen werden. Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung und Vernehmung wurde der Mann wieder entlassen.

Weitere Zeugen/Geschädigte werden gebeten sich unter der Rufnummer (0931)457-2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Katja Glatzer
  • Exhibitionisten
  • Festnahmen
  • Frauen
  • Heidingsfeld
  • Manipulation
  • Notrufe
  • Polizeiinspektionen
  • Verdächtige
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!