Kürnach

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Donnerstag in der Semmelstraße, wurde bei einem 50-jährigen, männlichen Fahrzeugführer festgestellt, dass dieser nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für das Kleinkraftrad war. Wie die Polizeiinspektion Würzburg-Land berichtet, wurde die Weiterfahrt daraufhin unterbunden und ein Strafverfahren wegen des Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Neben dem Fahrzeugführer hat laut Polizei auch dessen Ehefrau strafrechtliche Konsequenzen zu erwarten, da diese Halterin des Kleinkraftrades ist.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Kürnach
Fahren ohne Fahrerlaubnis
Polizeiinspektionen
Strafprozesse
Verkehrskontrollen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!