Ochsenfurt

Fahrer zeigte drogentypische Auffälligkeiten

Am Dienstagabend wurde in der Mangstraße in Ochsenfurt der Fahrer eines Fords Focus kontrolliert. Der 26-jährige Fahrzeugführer zeigte hierbei typische drogenbedingte Auffälligkeiten, heißt es im Bericht der Polizei. Er räumte gegenüber den Beamten auch ein, ein paar Tage zuvor Marihuana konsumiert zu haben. Dies bestätigte auch der anschließend durchgeführte Drogentest. Dieser regierte auf Betäubungsmittel positiv.

Die Weiterfahrt wurde dem 26-Jährigen untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Anschließend musste er die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Auch auf der Dienststelle zeigte der Mann noch starke motorische Ausfallerscheinungen. Den Mann erwartet ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr - infolge anderer berauschender Mittel, schreibt die Polizei.  

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Ochsenfurt
Betäubungsmittel
Blutentnahme
Drogentests
Marihuana
Trunkenheit im Verkehr
Verkehr
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!