Frauenland

Fahrzeuge angefahren und sich nicht um den Schaden gekümmert

Am Montagmittag parkte ein Würzburger seinen grauen Toyota gegen 12.30 Uhr am rechten Fahrbahnrand in der Trautenauer Straße im Frauenland. Als er circa eine halbe Stunde später zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er einen frischen Unfallschaden im linken Frontbereich fest. Der unbekannte Verursacher entfernte sich, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Laut Bericht der Polizei hinterließ er einen Schaden am Toyota im vierstelligen Bereich. Am Samstagnachmittag parkte eine junge Frau ihren silbernen Mercedes gegen 16 Uhr auf dem öffentlichen Parkplatz an der Talavera.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!