Veitshöchheim

Faschingsgala der Tanzsportgarde: farbig, rockig, launisch

Mit ihrem Schautanz 'Was ist mit dem Wetter los?' führte die TSGV-Jugendgarde choreographisch eindrucksvoll den Klimawandel vor Augen: mit Regen, Schnee, Eis und Sonne und mit dazu passender Musik und dem Ruf 'Hilfe, ich glaube das Wetter spielt verrückt!'
Foto: Dieter Gürz | Mit ihrem Schautanz "Was ist mit dem Wetter los?" führte die TSGV-Jugendgarde choreographisch eindrucksvoll den Klimawandel vor Augen: mit Regen, Schnee, Eis und Sonne und mit dazu passender Musik und dem Ruf "Hilfe, ich glaube das Wetter spielt verrückt!"

Unterhaltung mit Tanz, Kabarett, Musik und Büttenreden vom Feinsten präsentierte die Tanzsportgarde Veitshöchheim (TSGV) bei ihrer ersten von zwei ausverkauften Fastnachtsgalas in der vom Bayerischen Fernsehen bereits weitgehend aufgebauten barocken Kulisse der "Fastnacht in Franken. Ein Rausch an Farben bot sich der phantasievoll kostümierten Narrenschar in der stimmungsvollen Dekoration der Fernsehsendung nach dem fulminanten Einzug mit viel Helau des Modernen Spielmanns- und Fanfarenzuges aus Retzbach.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung