Aub

Fastnachtszug "en miniature"

Im Schaufenster des Café Schedel: Fastnachtszug 'en miniature' in Aub.
Foto: Alfred Gehring | Im Schaufenster des Café Schedel: Fastnachtszug "en miniature" in Aub.

Corona zum Trotz: Der Auber Fastnachtszug findet trotzdem statt. Zwar nicht wie gewohnt am Fastnachtsdienstag, wenn sich üblicherweise Motivwagen und zahlreiche Fußgruppen vorbei an ausgelassen feiernden Zuschauern durch die Innenstadt schlängeln, sondern als Fastnachtszug "en miniature", bestehend aus Spielzeugtraktoren und Playmobilmännchen im Schaufenster des Café Schedel.

Dafür aber ist der Auber Fastnachtszug dieses Jahr nicht nur einmal zu sehen, sondern über das ganze Fastnachtwochenende. Über die Geschehnisse im Städtchen und auf der weiten Welt haben sich die Auber Narren auch so ihre Gedanken gemacht: "Unsere Schulen sind geschlossen, im Profifußball wird doch hart geschossen" beklagt eine Darstellung die Ungleichbehandlung der Schulkinder und der Fußballprofis.

Thema in Aub im vergangenen Jahr war die Brückenbaustelle. Die darf natürlich auch nicht fehlen. Ein Bauzaun an der Brückenbaustelle, der von den Rentnern der Stadt eher Ansporn war, nach Feierabend der Bauarbeiter dort nach dem Rechten zu sehen, wird ebenso dargestellt. Besonders ein Rentner schien den Bauarbeitern besonders nachdrücklich über die Schultern gesehen zu haben: "Immer wieder hüpfte auf der Baustelle ein neugieriger Frosch herum" steht da zu lesen.

So wird nicht nur über den Lockdown geklagt und das Bedauern über die ausgefallene Fastnachtssession geäußert, auch die Bauern, die mit ihren Traktoren in Berlin demonstrierten und ein Mitbürger, der statt eines Hundes seinen Ochsen ausführt, wurden Themen des Mini-Fastnachtszuges.

Fastnachtszug en miniature
Foto: Alfred Gehring | Fastnachtszug en miniature
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Aub
Alfred Gehring
Bauarbeiter
Baustellen
Innenstädte
Mitmenschen
Profi-Fußballer
Rentner
Schulkinder
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!