Würzburg

Faszinierende botanische Aquarelle

Der Herbst kommt und damit dominieren jetzt lange graue Tage. Aber in der Umweltstation ziehen die Farben ein. Vom 19. Oktober bis zum 18. Dezember wird eine besonders beeindruckende Ausstellung mit teilweise sehr großformatigen Blütenaquarellen von Sabine Krappmann gezeigt. So der Wortlaut einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg.

Sabine Krappmann lebt im Landkreis Würzburg und hat sich der Botanischen Malerei verschrieben. Ihre Bilder zeichnen sich durch Farbintensivität und Liebe zum Detail aus. Zum Teil zeigen die einzigartigen Aquarelle Pflanzen in Originalgröße, zum Teil aber auch stark vergrößerte Blütendarstellungen. Sie alle rücken die Schönheit und Genialität der Natur ins Blickfeld. Die Vielfalt der Formen und Farben der Malereien und ihrer Modelle lösen einen großen Respekt vor der Vielfalt der Natur aus.

Die Ausstellung kann immer zu den Öffnungszeiten der Umweltstation im Nigglweg 5 besucht werden. Diese sind montags bis donnerstags von 8.30 bis 16.30 Uhr und freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr. Hier bekommen die Besucher viele Informationen über Artenvielfalt, aber auch über alle anderen umweltrelevanten Themen, wie Abfall, Klimawandel oder Energie.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Abfall
Aquarelle
Botanik
Pflanzen und Pflanzenwelt
Stadt Würzburg
Städte
Umweltstationen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)