Waldbüttelbrunn

Ferienhüttendorf: Waldbüttelbrunner Kinder werden bevorzugt zugelassen

Das Ferienhüttendorf der Gemeindedjugendarbeit ist jedes Jahr ein Highlight für die Kinder in den Sommerferien. Entsprechend stark ist es besucht.
Foto: Matthias Ernst | Das Ferienhüttendorf der Gemeindedjugendarbeit ist jedes Jahr ein Highlight für die Kinder in den Sommerferien. Entsprechend stark ist es besucht.

Jedes Jahr in den Sommerferien ist das Ferienhüttendorf der Gemeindejugendarbeit ein Highlight für alle Kinder. Der Andrang auf die etwa 130 freien Plätze ist riesig. Nicht nur Waldbüttelbrunner Kinder möchten gerne teilnehmen, auch auswärtige Kinder haben sich in den vergangenen Jahren immer steigend angemeldet. Etwa 60 Waldbüttelbrunner Kinder mussten im vergangenen Jahr abgewiesen werden, weil zu wenig Platz war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!