Würzburg

FHWS: Veranstaltungen zum bundesweiten Girls` Day

Schülerinnen können beim Girls` Days Roboter bei der Arbeit beobachten.
Foto: Silke Spanfelner, FHWS | Schülerinnen können beim Girls` Days Roboter bei der Arbeit beobachten.

Junge Menschen an neue Themen, Tätigkeiten und Inhalte heranzuführen – das ist der Ansatz des bundesweiten Aktionstages „Girls` and Boys` Day“. Auch die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) beteiligt sich mit vier Angeboten am Donnerstag, 28. April. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse an Studiengänge und Berufe heranzuführen, die ungewohnt und neu sind. Folgende Informationen sind einer Pressemitteilung der Fachhochschule entnommen.„Besonders in technischen Studiengängen ist der Anteil der Studentinnen leider noch viel zu gering.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!