Thüngersheim

Florale Kunst in Thüngersheim

Die Verantwortlichen für die Doppelausstellung vor einem Bild aus „Floras neue Meister” (von links): Sylvia Peter, Michael Junginger, Birgit Strehler und Verena Redmann.
Foto: Traudl Baumeister | Die Verantwortlichen für die Doppelausstellung vor einem Bild aus „Floras neue Meister” (von links): Sylvia Peter, Michael Junginger, Birgit Strehler und Verena Redmann.

Mit einer Kunstausstellung nicht nur einen Bogen über vier Jahrhunderte zu schlagen, sondern damit auch noch die ganze Welt zu umspannen - das ist ein seltenes Kunststück. Am Freitag erlebten rund 150 Gäste in Thüngersheim ein solch einzigartiges Ereignis. Die feierliche Eröffnung der Doppelausstellung „Floras alte Meister“ und „Floras neue Meister“ war Teil eines weltweiten Veranstaltungsreigens zum Start der internationalen Ausstellungsreihe zur floralen Kunst („Botanical Art Worldwide“).

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung