Bieberehren

Flur von Bieberehren wird neu geordnet

Manfred Stadler und Steffen Mehling (Vierter und Fünfter von links) informierten Bürgermeister Engelbert Zobel und die örtlichen Mitglieder der FNV Bieberehren 5 vor einem fertiggestellten naturnahen Wasserrückhaltebecken.
Foto: Markhard Brunecker | Manfred Stadler und Steffen Mehling (Vierter und Fünfter von links) informierten Bürgermeister Engelbert Zobel und die örtlichen Mitglieder der FNV Bieberehren 5 vor einem fertiggestellten naturnahen Wasserrückhaltebecken.

Dieser Tage zog Steffen Mehling, Vorsitzender des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft (TG) vom Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Unterfranken Bilanz zum Flurneuordnungsverfahren (FNV) in Bieberehren.Das Flurneuordnungsverfahren in der Gollachgemeinde hat eine beteiligte Fläche von 519 Hektar und 168 beteiligte Besitzstände.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!