Bad Windsheim

Franken-Therme Bad Windsheim öffnet am 22. Juni wieder

Die Franken-Therme darf ihre Tore wieder öffnen. Nachdem Gästen bereits seit gut einer Woche die Außenbereiche wieder zur Verfügung stehen, ziehen ab Montag, 22. Juni, auch die Innenbereiche der Therme nach.

Alle Innenbecken und die Sauna-Landschaft können ab nächster Woche wieder genutzt werden. Konkrete Vorgaben werden derzeit vom Wirtschaftsministerium zusammen mit dem Gesundheitsministerium ausgearbeitet. „Genaue Informationen liegen uns noch nicht vor“, so Kurdirektor Mike Bernasco, „wir haben unsererseits jedoch schon ein umfassendes Hygienekonzept ausgearbeitet.“ Zum aktuellen Zeitpunkt geht man in der Therme davon aus, dass Dampfbäder und einige wenige Saunen vorerst nicht genutzt werden können. Wassergymnastik soll, wenn möglich, stattfinden.

Bernasco weist darauf hin, dass für den Besuch der Bade- und Sauna-Landschaft weiterhin eine Anmeldung notwendig ist. Auf diese Weise sei „eine problemlose und vor allem hygienische Erfassung der Kontaktdaten möglich.“ Gäste können sich online unter www.franken-therme.net oder unter Tel.: (09841) 40300 anmelden. Das Buchungssystem auf der Thermen-Webseite wird in den kommenden Tagen entsprechend angepasst. Gäste ohne Anmeldung haben auch vor Ort die Möglichkeit, einen Anmeldebogen auszufüllen.

Maskenpflicht in Bereichen der Therme

Im Wellness-Bereich der Therme wird es ab 22. Juni ebenfalls Änderungen geben: Das aktuelle Angebot wird wieder erweitert. Hierzu folgen in den kommenden Tagen weitere Informationen.

Mit den neuesten Lockerungen der Corona-Vorgaben kehrt die Franken-Therme auch zu ihren alten Öffnungszeiten und Preisen zurück. Die 2,5-stündigen Badezeiten, die nach der Teil-Wiedereröffnung für die Außenbereiche galten, entfallen künftig. Die Thermal-Badehallen werden ab dem Stichtag wieder täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet sein, die Sauna-Landschaft von 10 bis 22 Uhr.

Im Wellness-Bereich hält die Therme zunächst an ihren eingeschränkten Öffnungszeiten (täglich von 10 bis 18 Uhr) fest und auch in der Telefonzentrale ist das Thermen-Team geringfügig eingeschränkt, nämlich täglich von 9 bis 18 Uhr, erreichbar.

Beim Thermenbesuch ist unbedingt eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen. Im Eingangs- und Kassenbereich der Franken-Therme gilt Maskenpflicht. Innerhalb des Bades werden Schilder darauf hinweisen, wo und wann Maske getragen werden muss.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Windsheim
  • Dampfbäder
  • Gesundheitsministerien
  • Thermen
  • Wirtschaftsministerien
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!