Würzburg

Frau hat hohe Verantwortung im jüdischen Leben

Rabbinerin Yael Deusel hat einen Vortrag über "Kinder, Küche und Bet Knesset – die Frau im Judentum“ gehalten.
Foto: Yael Deusel | Rabbinerin Yael Deusel hat einen Vortrag über "Kinder, Küche und Bet Knesset – die Frau im Judentum“ gehalten.

Einen Einblick in die jüdische Lebenskultur in ihrer Vielfalt und ihrem geschichtlichen Wandel hat Rabbinerin Yael Deusel aus Bamberg bei der digitalen Veranstaltung mit dem Titel „Kinder, Küche und Bet Knesset – die Frau im Judentum“ gegeben. 29 Interessierte aus verschiedenen Konfessionen, wie Judentum, Christentum und Islam, aber auch Atheisten nahmen an dem Studientag des Fortbildungsinstituts (fbi) der Diözese Würzburg teil. Das berichtet der Pressedienst des Bischöflichen Ordinariats.Männer wirkten im Lehrhaus, Frauen in der Familie, so sei die klassische Aufgabenverteilung im Judentum, erklärte Deusel.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung