Eisingen

Früher als erwartet: Rohbau der Schule in Eisingen steht

Vor dem fertiggestellten Rohbau der neuen Schule in Eisingen (von links): Architekt Andreas Hanisch, Schulleiter Thomas Blendinger, Bauamt Eisingen Hermann Dornauer und Bürgermeisterin Ursula Engert.
Foto: Öhrlein, Büro Hanisch | Vor dem fertiggestellten Rohbau der neuen Schule in Eisingen (von links): Architekt Andreas Hanisch, Schulleiter Thomas Blendinger, Bauamt Eisingen Hermann Dornauer und Bürgermeisterin Ursula Engert.

Allen Grund zum Feiern hätte man kürzlich in Eisingen gehabt. Die Bauarbeiten für das neue Schulhaus, welche im August begannen und eigentlich bis zum Januar dauern sollten, sind bereits abgeschlossen. Der Rohbau steht nun schon deutlich vor Weihnachten. Damit wäre es üblicherweise an der Zeit für das Richtfest, das unter Corona-Bedingungen jedoch nur eingeschränkt möglich ist. So spendierte die Gemeinde immerhin ein Mittagessen für die Mannschaft der Baufirma Bindrum, "die den Rohbau in Rekordzeit errichtet hat", wie Bürgermeisterin Ursula Engert begeistert erklärt.

"So zügig sollte es am besten weitergehen", führt sie weiter aus. "Denn im Herbst 2021 sollen im neuen Schulhaus die ersten Schulklassen einziehen." Ab diesem Zeitpunkt muss die Schule nämlich den mittleren Gebäudekomplex räumen, damit mit der Generalsanierung des betreffenden Gebäudeteils begonnen werden kann.

Auch Schulleiter Thomas Blendinger freut sich über den raschen Fortschritt der Baumaßnahme. Geplant wurde das Projekt durch das Architekturbüro Rösch Hanisch aus Würzburg. Insgesamt investiert die Gemeinde Eisingen rund 6,3 Millionen Euro in die Baumaßnahme, welche in drei Bauabschnitten abgewickelt wird. Mit rund 2,6 Millionen Euro wird die Gemeinde dabei aus staatlichen Fördermitteln unterstützt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Eisingen
Marius Flegler
Bauabschnitte
Bauarbeiten
Baumaßnahmen
Bauunternehmen
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Schulgebäude
Staaten
Ursula Engert
Weihnachten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!