Fünf ungewöhnliche Veranstaltungsorte

Freuen sich auf „LebenOrte GlaubensOrte“: (von links) Pastoralreferent Rainer Zöller, stellvertretender Dekan Pfarrer Berthold Grönert, Margit Rotter vom Diözesanbüro Würzburg und Dekan Paul Julian.
Foto: Römmelt | Freuen sich auf „LebenOrte GlaubensOrte“: (von links) Pastoralreferent Rainer Zöller, stellvertretender Dekan Pfarrer Berthold Grönert, Margit Rotter vom Diözesanbüro Würzburg und Dekan Paul Julian.

Für die Reihe „LebensOrte GlaubensOrte“ haben sich die Verantwortlichen des Dekanats Würzburg-links des Mains fünf ungewöhnliche Veranstaltungsorte ausgesucht. Zwischen Oktober 2012 und März 2013 laden sie unter anderem in eine Aussegnungshalle, in die Räume einer auf Showtechnik spezialisierten Firma oder in eine Sporthalle ein. Anlass ist das 50. Jubiläum der Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung