Würzburg

Gaby Kneucker wurde 80 Jahre alt

Die ehemalige Wirtin und Köchin Gaby Kneucker wurde 80.
Die ehemalige Wirtin und Köchin Gaby Kneucker wurde 80. Foto: Kneucker

Ungezählte Stunden stand Gaby Kneucker in ihrem langen Berufsleben als Wirtin in der Küche, war niemals ausgefallen und so die wichtigste Stütze ihres Mannes, dem Wirt Rudi Kneucker, der auch zwölf Jahre im Kreisvorstand des Hotel- und Gaststättenverbandes tätig war.

Nun feierte sie nach überstandener schwerer Krankheit ihren 80. Geburtstag. Glückwünsche kamen unter anderem von Ministerpräsident Markus Söder und von Bischof Franz Jung. Persönlich gratulierte Alexander Knahn als neuer Bürgermeister von Höchberg, wo das Paar seit langem wohnt.

Die Jubilarin stammt aus einer Sommeracher Winzerfamilie. Im renommierten Würzburger Hotel "Excelsior" hatte sie ihre Ausbildung als Hotelfachfrau gemacht und dort auch ihren Mann kennengelernt, den sie 1964 heiratete. 1968 machte sich das Paar selbstständig. Vielen sind sie noch bekannt als Wirte der "Gemütlichkeit" und des "Gambrinus" in Grombühl, vor allem der Traditionsweinstube "Johanniterbäck" in Würzburg, das sie von von 1981 bis 2014 betrieben. Seitdem pflegt das Paar die Reiselust.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Herbert Kriener
  • Bereich Hotels
  • Franz Jung
  • Geburtstage
  • Hochzeiten
  • Markus Söder
  • Reiselust
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!