HAUSEN

Garagenbrand greift auf Wohnhaus über

Bei einem Garagenbrand, der auf ein Wohnhaus und ein Nachbargebäude übergriff, ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von mindestens 100 000 Euro entstanden. Zwei Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Die Ursache des Brandes in Hausen (Lkr. Würzburg) ist noch unbekannt. Die Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Würzburg.

Das Feuer im Tannenweg war am Dienstag gegen 12.45 Uhr von einem Nachbarn entdeckt worden, der auch die beiden Bewohner informierte.

Nach den bisherigen Erkenntnissen war der Brand in einem Holzschuppen ausgebrochen, griff auf eine Garage über und breitete sich von dort auf die Terrassenverkleidung und den Dachstuhl des direkt angebauten Wohnhauses über.

Außerdem wurde durch das Feuer noch ein Nachbarhaus beschädigt.

Ein Großaufgebot der Feuerwehren mit nahezu 100 Mann war schnell vor Ort. Den Brand hatten die Löschmannschaften dann auch relativ rasch unter Kontrolle. Allerdings wurde der Holzschuppen, in dem das Feuer vermutlich seinen Ursprung hatte, komplett zerstört.
Bei einem Garagenbrand, der auf ein Wohnhaus und ein Nachbargebäude übergriff, ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von mindestens 100 000 Euro entstanden.
Foto: Berthold Diem | Bei einem Garagenbrand, der auf ein Wohnhaus und ein Nachbargebäude übergriff, ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von mindestens 100 000 Euro entstanden.
Bei einem Garagenbrand, der auf ein Wohnhaus und ein Nachbargebäude übergriff, ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von mindestens 100 000 Euro entstanden.
Foto: Berthold Diem | Bei einem Garagenbrand, der auf ein Wohnhaus und ein Nachbargebäude übergriff, ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von mindestens 100 000 Euro entstanden.
Bei einem Garagenbrand, der auf ein Wohnhaus und ein Nachbargebäude übergriff, ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von mindestens 100 000 Euro entstanden.
Foto: Berthold Diem | Bei einem Garagenbrand, der auf ein Wohnhaus und ein Nachbargebäude übergriff, ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von mindestens 100 000 Euro entstanden.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!