Höchberg

Geparkter Volvo wurde gegen eine Mauer geschoben

An der Fahrzeugfront angefahren und beschädigt wurde ein im Grundweg in Höchberg am Fahrbahnrand geparkter silberner Volvo am Dienstag zwischen 14 und 15.30 Uhr. Das meldet die Polizei.

Der Volvo wurde durch den Anstoß ein Stück nach hinten gegen eine Mauer geschoben. Es entstand Schaden in Höhe von rund 3000 Euro. Der Verursacher entfernte sich unbemerkt von der Unfallstelle und beging damit Unfallflucht. Die Polizei ermittelt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel.: (0931) 457-1630.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Höchberg
  • Polizei
  • Polizeiinspektionen
  • Schäden und Verluste
  • Unfallorte
  • Volvo
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!