Würzburg

Glosse: Von goldenen Straßenbahnen und neuen Berufswünschen

Welchen Beruf wollen Kinder nach der Corona-Krise erlernen? Und was schenkt man einem scheidenden Würzburger Stadtrat? Die Würzburger Wahrheiten haben da eine Idee.
Weil die Straßenbahnlinie 6 zum Hubland noch immer nicht gebaut wird, bekommen die Würzburger Politiker von dieser Redaktion eine goldene Straßenbahn.
Weil die Straßenbahnlinie 6 zum Hubland noch immer nicht gebaut wird, bekommen die Würzburger Politiker von dieser Redaktion eine goldene Straßenbahn. Foto: Screenshot MP

Würzburg trägt Maske! Und zwar mit Sicherheit noch für eine gewisse Zeit. Und weil man in Zeiten von Kontaktbeschränkung nicht alle Würzburger mit ihren Masken zu sehen bekommt, hat sich ein Würzburger Fotograf für den guten Zweck daran gemacht, alle zu fotografieren. Sehen und gesehen werden. Sozusagen die digitale Version der Alten Mainbrücke. Wer noch nicht unter dem #MyNewFace, so heißt das Projekt von Thomas Berberich und dem Designer Alexander Deß, zu sehen ist, gehört nicht dazu. Immerhin gehen alle Einnahmen zugunsten der Würzburger Kindertafel. Ein weiterer Vorteil: Lachfalten sind aufgrund der Masken nicht zu sehen, Augenfalten dafür leider schon und die sorgen beim Blick auf manch Fotografierten für einen ganz schönen (Alters-)Schreck. 

Physical Distancing, also Abstand halten, ist laut Bund Naturschutz (BN) auch auf dem Fahrrad ein Problem. Deshalb fordern die Umweltschützer autofreie Zonen und temporäre Radspuren für Würzburg. Zu welch schnellen und außergewöhnlichen Maßnahmen die Politik während der Corona-Krise in der Lage ist, hat sich in den vergangenen Wochen ja häufig gezeigt. Für die Umsetzung der Idee des Bund Naturschutz sind die Hürden in Würzburg aber wohl zu hoch. Es scheitere laut Stadt schon an den notwendigen Beschilderungen und Markierungsarbeiten, wie sie bei einer Baustelle tagtäglich üblich sind. Den Verantwortlichen des BN bleibt bei solchen Argumenten wohl nichts anderes übrig, als den Infektionsschutz außer Acht zu lassen und sich die Maske vom Mund nach oben über die Augen zu ziehen.

Unbeliebt wie grüne Paprika

Vom Radfahren betroffen sind auch Schüler. Denn immer mehr Schulklassen kehren aktuell in den Unterricht zurück. Und dabei dürften die Lehrer ein besonders großes Interesse an zwei Fächern bemerken, die bisher bei vielen Schülern etwa so beliebt waren wie grüne Paprika. In Biologie und Chemie hängen die Schüler den Lehrern auf einmal, natürlich unter Berücksichtigung der Abstandsregeln, an den Lippen. Denn Kinder wollen nun nicht mehr Feuerwehrmann oder Lehrer werden, sondern der neue Traumjob ist nun wahrlich allen bekannt: Es ist, Dr. Drosten und Corona sei Dank, der Virologe.

Während die Schule wieder beginnt, endete Ende April das Mandat vieler Gemeinde- und Stadträte. Häufig gibt es zum Abschied dann Blumen, aber wer würde sich nicht über einen "Zwieweltrater-Männla", wie es scheidende Gemeinderäte in Greußenheim bekommen, freuen. In Höchberg gab es für den scheidenden Bürgermeister Peter Stichler zum Abschied eine goldene Sitzungsglocke. Ob er mit dieser nun aus dem Zuschauerraum die Sitzungen beendet, wenn seiner Meinung nach genug gesagt ist, ist wahrlich nicht bekannt. In Würzburg könnte man den scheidenden Stadträten (und am besten auch den amtierenden) eine goldene Straßenbahn übergeben. Als Dank für die systematische Verhinderung des Baus der Linie sechs in den vergangenen Amtsperioden. Echt wahr.

Lesen Sie hier weitere Würzburger Wahrheiten

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Tim Eisenberger
  • Berufswünsche
  • Infektionsschutz
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Naturschutz
  • Peter Stichler
  • Schülerinnen und Schüler
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Straßenbahnen
  • Städte
  • Umweltschützer
  • Virologen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
6 6
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!