Götz gewinnt am Nürburgring

Einen erfolgreichen Start in die Kart-Saison 1998 erwischte Maximilian Götz aus Uffenheim. Beim dritten Lauf zur Deutschen Kadetten-Meisterschaft auf dem Nürburgring ging er als Sieger durchs Ziel. Mit 60 Punkten führt er nun die Meisterschaft an. Bereits im Zeittraining fuhr Götz die schnellste Zeit, er lag um sieben Zehntel-Sekunden vor dem Zweitplazierten. Aus der Pole-Position startete Götz das Rennen, ohne diesen Vorteil zunächst für sich nutzen zu können. Er kam als Dritter aus der ersten Runde.