VERSBACH

Goldener Löwe von Stift Haug

Siedlungsfunde weisen darauf hin, dass das Gebiet von Versbach schon vor Jahrtausenden besiedelt war. Die erste urkundliche Erwähnung findet der Ort 1173. Abt Christian vom Schottenkloster in Würzburg verlieh dreieinhalb Morgen Weinberg einem Ritter von Versbach und seinen Söhnen.

1273 kam Versbach, das damals zum Frauenkloster Kitzingen gehörte, unter die Verwaltung von Stift Haug. Aus dem Siegel des Stifts stammt auch der goldene Löwenkopf mit dem Sparren im Maul, der auf blauem Grund das Gemeindewappen von Versbach ziert.

Im Laufe der Jahrhunderte wechselte im Dorf mehrmals die Obrigkeit, was meist auf Kosten der Bevölkerung ging, denn die meisten Lehensherrn versuchten sich an ihren Untertanen zu bereichern. Im 16. und 17. Jahrhundert brach im Ort mehrmals die Pest aus. Im 30-jährigen Krieg überfielen die Schweden das Dorf, 1796 wurde es von den französischen Truppen heimgesucht. Bei der Bombardierung Würzburgs durch die Alliierten 1945 blieb Versbach verschont, wurde dafür aber bei den anschließenden Bodengefechten stark in Mitleidenschaft gezogen.

Jahrhunderte prägten Landwirtschaft und Weinbau den Ort im Pleichachtal, heute sind es vor allem die Wohnsiedlungen, die an den Talhängen gewachsen sind.

|

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Goldener Löwe
Stadtteilserie Würzburg
Urkunden
Weinberge
Äbtissinen und Äbte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!