Würzburg

Goßmannsdorf: Pärchen mit Hund zwingt Zug zur Notbremsung

Bei Goßmannsdorf überquerte ein Renterpaar die Gleise - ein Zug musste eine Notbremsung einleiten. (Symbolfoto)
Foto: Matthias Ernst | Bei Goßmannsdorf überquerte ein Renterpaar die Gleise - ein Zug musste eine Notbremsung einleiten. (Symbolfoto)

Am Samstag überquerte ein älteres Pärchen am Haltepunkt Goßmannsdorf vor einem herannahenden Zug noch schnell die Gleise. Die Regionalbahn musste daraufhin eine Notbremsung einleiten, so die Bundespolizei in einer Pressemitteilung. Verletzt wurde niemand und der Zug konnte nach kurzen Aufenthalt seine Fahrt fortsetzen.Am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr überquerte ein 77-Jähriger mit seiner 69-jährigen Begleitung und einem Hund die Gleise am Bahnhaltepunkt in Goßmannsdorf, um die ankommende Regionalbahn nach Würzburg noch zu erreichen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat