Würzburg

Großplakate zur „Sommerzeit“ und ein Veranstaltungskalender

Im Bild: Sandy Roesser (Dachverband freier Würzburger Kulturträger), Achim Könneke (Referent für Kultur und Tourismus), Ingolf Stöcker (Fachbereich Kultur der Stadt Würzburg) und Ralf Duggen (Dachverband freier Würzburger Kulturträger)
Foto: Daniel Peter | Im Bild: Sandy Roesser (Dachverband freier Würzburger Kulturträger), Achim Könneke (Referent für Kultur und Tourismus), Ingolf Stöcker (Fachbereich Kultur der Stadt Würzburg) und Ralf Duggen (Dachverband freier ...

Unter dem Motto „Sommerzeit Würzburg – Viele Formen Kultur“ bewirbt der Fachbereich Kultur der Stadt Würzburg das in Würzburg stattfindende kulturelle Sommerangebot der freien und städtischen Kultureinrichtungen. Dazu heißt es in einer Pressemitteilung: "Viele freie Theater und andere Spielstätten können unter den zur Zeit geltenden Bedingungen in ihren Räumlichkeiten gar nicht, oder nach einer entsprechenden Lockerung der Maßnahmen nur sehr eingeschränkt für ihr Publikum spielen. Die Stadt Würzburg unterstützt diese Einrichtungen aktuell mit Fördermitteln von 180 000 Euro aus dem Corona- Sonderetat." Ziel dabei sei es, dass Theater, Musikclubs und Festivals ihre Veranstaltungen unter freiem Himmel Corona-konform planen können, um mit entsprechenden Publikumszahlen wirtschaftlich arbeiten zu können.

Zur Bewerbung dieser Aktionen hängen ab sofort bis Herbst auf zahlreichen Aushangflächen im Stadtgebiet die Großplakate zur „Sommerzeit“. Parallel dazu ist unter wuerzburg.de/sommerzeit ein Veranstaltungskalender zu finden, in dem die jeweiligen Veranstalter der Sommerprogramme ihre Termine melden können.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Herbst
Kunst- und Kulturfestivals
Publikum
Sommerzeit
Stadt Würzburg
Veranstaltungskalender
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!