Rottendorf

Halteverbot vor dem Kindergarten

Falschparker machen die Straße Am Bremig am Kindergarten schwer einsehbar und gefährlich.
Foto: Ammon | Falschparker machen die Straße Am Bremig am Kindergarten schwer einsehbar und gefährlich.

Die chaotische Parksituation vor dem Kindergarten Am Bremig hat den Rottendorfer Gemeinderat schon mehrfach beschäftigt. Die Einrichtung einer Halteverbotszone soll nun mehr Ordnung in die Straße bringen.

Schon jetzt gibt es hier zwar markierte, versetzt angeordnete Parkflächen, die die Autos abbremsen sollen. Die Gemeinde hatte jedoch bisher keine Handhabe, wenn Autofahrer ihre Fahrzeuge dazwischen oder übergroße Transporter auf der eingezeichneten Fläche abstellten. Das Halteverbot mit dem Vermerk "Parken in gekennzeichneten Flächen erlaubt" soll dies nun ändern.

Ebenso schwer einsehbar und gefährlich ist die Einmündung der Wielandstraße in die Theilheimer Straße. Hier soll ein absolutes Halteverbot für mehr Sicherheit sorgen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Rottendorf
Christian Ammon
Auto
Autofahrer
Chaos
Gefahren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!