Röttingen

Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden

Am Dienstagnachmittag wurde durch einen 43-Jährigen in einem Waldstück bei Röttingen eine Handgranate aufgefunden, heißt es im Polizeibericht. Durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Ochsenfurt und dem verständigten Sprengkommando wurde die Granate in Augenschein genommen. Es handelte sich um ein amerikanisches Modell aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Zünder war zwar noch intakt, allerdings war der Rest der Granate bereits durchgerostet - und die Granate somit funktionsunfähig.

Durch das Sprengkommando wurde die Handgranate abtransportiert und anschließend fachgerecht entsorgt.  

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Röttingen
Handgranaten
Polizeiberichte
Polizeiinspektionen
Zweiter Weltkrieg (1939-1945)
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!