Würzburg

Hauswirtinnen haben Ausbildung erfolgreich bestanden

Absolventinnen der dualen Ausbildung im Beruf Hauswirtschaft nach der Abschlussprüfung 2020.
Foto: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten | Absolventinnen der dualen Ausbildung im Beruf Hauswirtschaft nach der Abschlussprüfung 2020.

Elf Auszubildende in der dualen Ausbildung im Beruf Hauswirtschafter haben ihre Lehre nun erfolgreich hinter sich gebracht, geht aus einer Pressemitteilung hervor. Normalerweise findet demnach die gemeinsame Freisprechungsfeier im Beruf Hauswirtschaft mit zahlreichen Ehrengästen am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Würzburg statt. Wegen der Corona-Pandemie musste diese jedoch ausfallen.

Dennoch freut sich Beatrix Weber-Hilpert, Bildungsberaterin am AELF Würzburg über die ausge-zeichneten Prüfungsergebnisse. "Mit eurem Wissen und Können in der Hauswirtschaft seid ihr aus-gezeichnete Fachkräfte für den Arbeitsmarkt – all das wird gebraucht!" so die Bildungsberaterin. Die dreijährige duale Ausbildung findet in anerkannten Ausbildungsbetrieben statt und bereitet auf die Arbeiten in der Hauswirtschaft vor

Zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für Hauswirtinnen

Als Auszeichnung für den Berufsabschluss erhielten die Absolventinnen die Urkunden mit Signatur von Michaela Kaniber, Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie die Zeug-nisse. Über ein hervorragendes Prüfungsergebnis mit der Traumnote 1,0 darf sich Annika Martin aus Schwärzelbach freuen. Sie ist Prüfungsbeste und wurde in der Jugendbildungsstätte Volkersberg in Bad Brückenau ausgebildet.

Bei der Abschlussprüfung müssen Aufgaben wie die Zubereitung eines dreigängigen Menüs, Pflege von Textilien, Gestalten von Räumen und Vermarktung von Produkten im Hofladen bewältigt werden. Mit ihrem Fachwissen können die Absolventeninnen nun in Pflegeeinrichtungen, Tagungshäuern, Wohngruppen für Senioren, Privat-Haushalten, Hotellerie und Gastronomie und zunehmend auch in Kindertagessstätten sowie in Ganztagsschulen arbeiten.

In Unterfranken sind noch Ausbildungsplätze im Beruf Hauswirtschaft zu besetzen.

Weitere Informationen zur Berufsausbildung unter Tel. (0931) 801057-2105 am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Würzburg.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Absolventinnen und Absolventen
Auszubildende
Berufliche Ausbildung und Weiterbildung
Berufsabschlüsse
Einrichtungen im Pflegebereich
Fachkräfte
Hauswirtschaft
Hofläden
Landwirtschaft
Michaela Kaniber
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!