Würzburg

Heidingsfeld bereitet sich auf syrische Familien vor

Bürgergespräch zur Unterbringung von Flüchtlinen in Heidingsfeld       -  Rede und Antwort: OB und Sozialreferentin im Radlersaal
Foto: D. Peter | Rede und Antwort: OB und Sozialreferentin im Radlersaal

Hilfsbereitschaft und Verständnis für Flüchtlinge sind auch in Heidingsfeld sehr ausgeprägt. Weil dort in den nächsten Tagen und Wochen im ehemaligen Kreiswehrersatzamt (KWE) an der Mergentheimer Straße zunächst rund 60 Flüchtlinge eine längerfristige Unterkunft finden werden, hatte Oberbürgermeister Christian Schuchardt am Mittwochabend zu einer Bürgerinformation in den Radlersaal eingeladen. Etwa 200 Heidingsfelder waren gekommen, um sich vom OB, Sozialreferentin Hülya Düber und Thomas Stolzenberg, Koordinator für die Flüchtlingsunterbringung im Sozialreferat, erklären zu lassen, was sie erwartet. Und oft ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung