Würzburg

Herbert Berger mit Ehrenzeichen am Bande ausgezeichnet

Bürgermeisterin Judith Jörg überreichte Herbert Berger das Ehrenzeichen für 40 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit für den ASB Würzburg.
Foto: Claudia Lother | Bürgermeisterin Judith Jörg überreichte Herbert Berger das Ehrenzeichen für 40 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit für den ASB Würzburg.

Etwa 4500 Einsatzstunden in Rettungs- und Sanitätsdiensten, über 7000 Lehrgangsteilnehmer: Herbert Bergers Einsatz in 41 Jahren Ehrenamt für den Arbeiter-Samariter-Bund Würzburg ist beispielhaft und „geht weit über das übliche Maß hinaus“. Bürgermeisterin Judith Jörg überreichte ihm das Ehrenzeichen am Bande für sein 40-jähriges Engagement und betonte Bergers „großartige Leistungen im Ehrenamt“, verbunden mit dem Wunsch, „dass Sie Ihrem ASB noch viele Jahre mit Rat und Tat verbunden bleiben.“ Verliehen wird das Ehrenzeichen vom Bayerischen Innenminister, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung