Würzburg

Heuer kein Sommerferienfahrplan für die Straßenbahn in Würzburg?

Werden in den Ferien mehr Menschen in Würzburg bleiben und die Straßenbahnen nutzen? Stadt und Verkehrsunternehmen gehen davon aus und reagieren dementsprechend.
Die Stadtverwaltung und das Verkehrsunternehmen gehen davon aus, dass wegen der Coronakrise mehr Menschen in den Ferien die Straßenbahnen nutzen. Deswegen wollen sie auf einen stark reduzierten Fahrplan verzichten.
Die Stadtverwaltung und das Verkehrsunternehmen gehen davon aus, dass wegen der Coronakrise mehr Menschen in den Ferien die Straßenbahnen nutzen. Deswegen wollen sie auf einen stark reduzierten Fahrplan verzichten. Foto: Patty Varasano
Für viele Menschen werden die Sommerferien anders laufen als gedacht. Laut einer aktuellen Umfrage von Statista gaben über 40 Prozent der Befragten an, dass sie für das Jahr 2020 keinen Sommerurlaub mehr geplant haben. Ähnlich wird es auch vielen Würzburgern gehen. Stadtverwaltung und das Verkehrsunternehmen WSB gehen davon aus, dass viele Arbeitnehmer ihren Urlaub schon aufgebraucht haben und nun zu einem höheren Anteil auch während der Sommerferien ihrer Arbeit nachgehen. Fahrgastzahlen steigen wiederZudem wird mit einer höheren Anzahl inländischer Touristen gerechnet.