Würzburg

Hilfspakete für Obdachlose in Corona-Zeiten

Bei der Spendenaktion dabei waren (von links):  Rosemarie Binder-Linsler, Hans-Werner Loew und Udo Feldinger (alle ASB) sowie Michael Lindner-Jung und Karin Arnold (beide Bahnhofsmission Würzburg) und Carsten Kohls (ASB-Würzburg).
Foto: Barbara Kopriva, Marketing ASB-Würzburg | Bei der Spendenaktion dabei waren (von links):  Rosemarie Binder-Linsler, Hans-Werner Loew und Udo Feldinger (alle ASB) sowie Michael Lindner-Jung und Karin Arnold (beide Bahnhofsmission Würzburg) und Carsten ...

Auch in diesem Jahr setzt der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) seine bundesweite Kältehilfeaktion fort und versorgt in mehr als 20 Städten wohnsitzlose Menschen mit Schlafsäcken, warmen Socken und Hygieneartikeln. Das teilt Barbara Kopriva in einer Pressemitteilung für den ASB-Würzburg mit.

Menschen ohne festen Wohnsitz stehen in diesem Winter bei ihrer Suche nach einem Übernachtungsplatz vor einer besonderen Herausforderung. „Die Hilfsaktion ist so wichtig wie nie zuvor da die Obdachlosen unter den reduzierten Angeboten stark leiden“, erklärt Michael Lindner-Jung, Leiter der Bahnhofsmission der Christophorus Gesellschaft Würzburg. Er bekomme häufig die Anfrage von Hilfebedürftigen Menschen wo Sie sich tagsüber aufhalten können. Denn die öffentlichen Räume die seither als Schutzraum dienten sind geschlossen wie Büchereien, Bibliotheken etc.  Die Kirchen sind nur beschränkt geöffnet. Und ein Teil der Obdachlosen-Einrichtungen bleibt aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Andere haben zwar geöffnet, können jedoch nicht so viele Plätze wie die letzten Jahre anbieten.

Im Rahmen der Kältehilfe-Aktion versorgt  der ASB  Würzburg daher erneut Wohnsitzlose mit Hilfsgütern. Jüngst wurden die Pakete vom ASB-Vorstand an die Bahnhofsmission  und Wärmestube der Christophorus Gesellschaft Würzburg übergeben. „Nach dem Motto ,Wir helfen hier und jetzt' ist das ein schönes Beispiel wie man in diesen Zeiten bedürftigen Menschen wirksam und effektiv helfen kann“, begründet laut Pressemitteilung Hans-Werner Loew, Vorsitzender des ASB-Regionalverbandes, die Hilfsaktion.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Arbeiter-Samariter-Bund
Bahnhofsmission
Bibliotheken
Büchereien
Coronazeiten
Hans Werner Loew
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!