Würzburg

iWelt-Marathon: So strahlten die Läufer in Würzburg

Über 4400 Läuferinnen und Läufer waren beim 19. iWelt Marathon am Start, 458 liefen über die klassische Distanz. Und der Organisationsleiter denkt schon ans nächste Jahr.
Bei schönem Wetter konnte man beim Würzburger Marathon auch aufs Lauf-Shirt verzichten,  wie Teilnehmer Stefan an der Mainpromenade zeigte.  Foto: Silvia Gralla
Zufriedene Läuferinnen und Läufer sind den Machern des iWelt Marathons Würzburg wichtiger als Teilnehmerrekorde und schnelle Zeiten. Dieses Ziel haben sie auch an diesem Sonntag wieder erreicht: Beim Zieleinlauf nach dem 21 oder 42,195 Kilometer langen Kampf gegen den inneren Schweinehund waren fast nur strahlende Gesichter zu sehen. Firmenlauf in Eibelstadt und Kinderläufe im Ringpark Zusammen mit dem Firmenlauf am vergangenen Mittwoch in Eibelstadt, den Kinderläufen am Samstag im Ringpark und dem abschließenden 10-Kilometer-Lauf waren insgesamt über 4400 Kinder, Frauen und Männer am Start. Über die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen