Würzburg

In bester Gesellschaft

Alles für die Freunde: Harald Knobling malte "Architektur" eigens für die neue Spitäle-Ausstellung.
Foto: Joachim Fildhaut | Alles für die Freunde: Harald Knobling malte "Architektur" eigens für die neue Spitäle-Ausstellung.

Mit entschiedener Hingabe baute das Kitzinger Künstlerpaar Harald Knobling und Ulrike Dietrich-Knobling Ende dieser Woche im Spitäle eine Ausstellung mit Werken von sich und seinen Freunden auf. Ob diese bemerkenswerte Schau nach dem Eröffnungswochenende noch zu sehen sein wird, wussten sie nicht. Erst im Lauf des Donnerstags entschied die Münchner Regierung, dass auch "Museen" zwecks Covid-Bekämpfung im November schließen müssten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung