Uffenheim

InnoTruck bot Wissenschaft zum Anfassen

Gemeinsam mit Schülern der 10. Klasse besuchte der Bundestagsabgeordnete Tobias Winkler (links) den InnoTruck in Uffenheim. Mit dabei waren auch Schulleiter Alfred Lockl und Lehrerin Sandra Wirsching (rechts).
Foto: BMBF-Initiative InnoTruck | Gemeinsam mit Schülern der 10. Klasse besuchte der Bundestagsabgeordnete Tobias Winkler (links) den InnoTruck in Uffenheim. Mit dabei waren auch Schulleiter Alfred Lockl und Lehrerin Sandra Wirsching (rechts).

Für Aufsehen sorgte diese Woche ein ungewöhnliches Fahrzeug auf dem Uffenheimer Hallenbadparkplatz: Der InnoTruck des Bundesforschungsministeriums bot Schülerinnen und Schülern mit einer mobilen Mitmach-Ausstellung einen spannenden Blick in die Technikzukunft und die Karrierechancen in sogenannten „MINT“-Berufen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!