Würzburg

Interkultureller Austausch zwischen Gymnasiasten und indischen Studenten

Der indische Koch Ata Chaudhry bereitete indische Spezialitäten zu und gab einer Würzburger Schülerin die Möglichkeit zum Mitkochen.
Foto: FHWS / Wegmann | Der indische Koch Ata Chaudhry bereitete indische Spezialitäten zu und gab einer Würzburger Schülerin die Möglichkeit zum Mitkochen.

„Expand your horizon“ – „Erweitere Deinen Horizont“: Dies war der ursprüngliche Plan des Projekt-Seminars zur Studien- und Berufsorientierung (kurz P-Seminar) am Röntgen-Gymnasium Würzburg (RGW). Gemeinsam mit indischen Masterstudierenden aus Bangalore, die an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt studieren, wollten die Schüler während eines interkulturellen Nachmittags Land und Kultur näher kennenlernen, heißt es in einer Pressemitteilung der Hochschule.

Die Pandemie habe dem Konzept einen Strich durch die Rechnung gemacht, und so sei die Idee entstanden, die indischen Studierenden alternativ zu einer Videokonferenz einzuladen. Diese fand mit mehr als 20 indischen Studierenden statt: "In Kleingruppen lernten sich die deutsche Schülergruppe und die indischen Studierenden spielerisch besser erkennen, sie erfuhren viele Einzelheiten über das Partnerland der FHWS und über dessen Kultur", heißt es im Pressetext.

Darüber hinaus habe ein Kochevent des P-Seminars mit dem indischen Koch Ata Chaudhry stattgefunden, der in der Cafeteria des Gymnasiums indische Spezialitäten servierte. Die Schülergruppe habe ihm zugesehen, wie er die landestypischen Speisen zubereitete. Während der Zubereitung habe Chaudhry Informationen über sein Leben gegeben und indische Zutaten erläutert.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Gymnasiasten
Hochschule für angewandte Wissenschaften
Röntgen-Gymnasium Würzburg
Schülerinnen und Schüler
Studentinnen und Studenten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!