Würzburg

Internationales Kinderfest wird abgesagt

Schweren Herzens haben sich die Veranstalter des Internationalen Kinderfestes, die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe, die Stadt Würzburg (Fachbereich Jugend- und Familie) und der Bayerische Rundfunk (Studio Mainfranken Würzburg),  entschieden, die geplante 45. Ausgabe des Großevents angesichts der aktuellen Situation am 3. Mai abzusagen, heißt es in einer Pressemitteilung. Das 45. Internationale Kinderfest wird am 2. Mai 2021 stattfinden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Bayerischer Rundfunk
Familien
Kinderfeste
Lepra
Stadt Würzburg
Städte
Tuberkulosehilfe
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!